Einloggen

Breadcrumb

Asset-Herausgeber

null Neues Teigrührgerät für den Geschichts- und Museumsverein

Neues Teigrührgerät für den Geschichts- und Museumsverein

v.l.: Christian Müller, Präsident des Lions Club HH-Rosengarten; Michel Peters, Filialbereichsleiter der Volksbank Lüneburger Heide eG; Sybille Behnke von der Backgruppe des Museumsvereins

Der Geschichts- und Museumsverein Buchholz und Umgebung e.V. freut sich über die Anschaffung einer neuen Teigrührmaschine.

„Dieses Gerät wird uns bei der Herstellung unserer Brote und Kuchen für die Backtage des Vereins eine langersehnte Hilfe sein“, freut sich eine der Verantwortlichen der Backgruppe, Sybille Behnke. Etwa 6 bis 7-mal im Jahr wird mit Mehl aus der ebenfalls zum Verein gehörenden  Holmer Mühle Brot und Butterkuchen für die Besucher gebacken.

Ermöglicht wurde die Anschaffung mit Hilfe der Volksbank Lüneburger Heide eG und des Lions Club Hamburg-Rosengarten. Sie haben mit 750,00 € bzw. 500,00 € den größten Teil der Anschaffungskosten beigesteuert.

Finanziert wurden diese Spenden aus den Gewinnsparerträgen bei der Volksbank Lüneburger Heide und beim Lions Club aus den Erlösen des jährlichen  Verkaufs der beliebten Adventskalender.

Der Geschichts- und Museumsverein hat zur Zeit ca. 330 Mitglieder und kann derartige Anschaffungen nur mit Hilfe schaffen, erläutert Dieter von Plata, als Vertreter des Vorstandsteams des Vereins.